Frequenz Tabelle

Binaurale Beats

Binaurale Beats sind eine akustische Täuschung, die entsteht, wenn zwei leicht unterschiedliche Töne in jedem Ohr wahrgenommen werden. Diese Differenz erzeugt einen sogenannten Beat, der als Schwebung wahrgenommen wird, wenn die beiden Töne im Gehirn miteinander kombiniert werden.

Das Grundprinzip hinter binauralen Beats ist, dass sie zur Beeinflussung der Gehirnwellenaktivität genutzt werden können. Die Idee ist, dass das Gehirn dazu neigt, sich auf die Differenzfrequenz zwischen den beiden Tönen einzustellen, was zu einer Veränderung der Gehirnwellenaktivität führen kann. Abhängig von der Frequenz können verschiedene mentale Zustände wie Entspannung, Fokus oder Schlaf gefördert werden.

Hier sind einige der häufigsten Gehirnwellenfrequenzen und die zugehörigen Zustände:

Delta-Wellen (0,5 Hz - 4 Hz):
Beispielsfrequenz: 3,5 Hz für tiefe Entspannung und erholsamen Schlaf.

Theta-Wellen (4 Hz - 8 Hz):
Beispielsfrequenzen:
5,5 Hz für Kreativität und intuitive Einblicke.
6,3 Hz für beschleunigtes Lernen und verbesserte Gedächtnisleistung.
7 Hz für beschleunigtes Lernen und verbesserte Gedächtnisleistung.

Alpha-Wellen (8 Hz - 12 Hz):
Beispielsfrequenzen:
8 Hz für Entspannung und Stressabbau.
9 Hz für Gewahrsein über körperliche Unausgeglichenheiten.
10,5 Hz für Selbstheilung des Körpers.

Beta-Wellen (12 Hz - 30 Hz):
Beispielsfrequenzen:
12 Hz für Zentrierung und Konzentration.
22 Hz für mentale Aktivität und kognitive Leistungsfähigkeit.
30 Hz für schnelle Denkprozesse und geistige Aktivität.

Gamma-Wellen (Über 30 Hz):
Beispielsfrequenzen:
33 Hz für physische Aufgewühltheit.
35 Hz für die Balance der Chakren.
41 Hz für das Gefühl physischer Anstrengung.

Solfeggio Frequenzen

174 Hz Wurzelchakra
Reduziert Stress und Schmerzen, wandelt Trauer in Freude um.

285 Hz Wurzelchakra
Beeinflusst Energiefelder, heilt Gewebe und Organe.

396 Hz Wurzelchakra
Befreit von Schuldgefühlen, Angst und negativen Blockaden, fördert Veränderungen.

417 Hz Sakralchakra
Macht Situationen rückgängig und ermöglicht Veränderungen, befreit von Traumata.

528 Hz Solarplexuschakra
Fördert Transformation und Wunder, unterstützt bei der DNA-Heilung.

639 Hz Herzchakra
Verbindet und harmonisiert Beziehungen, verbessert das Wohlbefinden.

741 Hz Halschakra
Löst Emotionen und Probleme, fördert Selbstausdruck, Intuition und Lösungsfindung.

852 Hz Stirnchakra
Ersetzt negative Gedanken durch positive, fördert Klarheit und spirituelle Erkenntnis.

963 Hz Kronenchakra
Stellt Verbindung zum höheren Selbst her, unterstützt auf der höchsten Bewusstseinsebene.

Spezialfrequenzen zur Förderung von Bewusstsein, Gedächtnis und körperlicher Gesundheit:

Für die Zirbeldrüse:
936 Hz: Diese Frequenz wird oft mit der Aktivierung und Reinigung der Zirbeldrüse in Verbindung gebracht. Sie kann dazu beitragen, das Bewusstsein zu erweitern und spirituelle Erfahrungen zu fördern.
480 Hz: Es wird angenommen, dass diese Frequenz die Zirbeldrüse stimuliert und das Bewusstsein erweitert, was zu verbessertem Bewusstsein und mentaler Klarheit führen kann.

Für den Hippocampus:
310,2 Hz: Diese Frequenz wird manchmal mit dem Hippocampus in Verbindung gebracht und soll helfen, das Gedächtnis zu verbessern und Lernprozesse zu fördern.
210,42 Hz: Eine weitere Frequenz, die mit dem Hippocampus assoziiert wird und zur Förderung des Lernens und der Gedächtniskonsolidierung beitragen kann.

Thalamus-Stimulation (108 Hz):
Diese Frequenz wird manchmal mit der Stimulation des Thalamus in Verbindung gebracht. Sie könnte dazu beitragen, Bewusstseinserweiterung, Klarheit und Wachheit zu fördern, was zu verbessertem Fokus und mentaler Leistungsfähigkeit führen kann.

Herzchakra-Stimulation (639 Hz):
Diese Frequenz wird verwendet, um das Herzchakra zu stimulieren, Beziehungen zu harmonisieren und das emotionale Wohlbefinden zu verbessern. Sie kann dazu beitragen, Mitgefühl, Liebe und emotionale Heilung zu fördern.

Für Rückenschmerzen (174 Hz):
Diese Frequenz wird manchmal mit der Reduzierung von Stress und Schmerzen in Verbindung gebracht. Sie könnte dazu beitragen, Muskelverspannungen zu lösen, Entzündungen zu reduzieren und eine allgemeine Entspannung im Rückenbereich zu fördern.

Für die Bauchspeicheldrüse (117 Hz):
Diese Frequenz wird manchmal mit der Unterstützung der Bauchspeicheldrüse und der Regulation des Blutzuckerspiegels in Verbindung gebracht. Sie könnte dazu beitragen, die Bauchspeicheldrüse zu unterstützen und die Verdauungsgesundheit zu fördern.

Für die Stärkung des Immunsystems (222 Hz):
Diese Frequenz wird mit der Stärkung des Immunsystems und der Förderung der Gesundheit in Verbindung gebracht. Sie könnte dazu beitragen, Krankheiten abzuwehren und die Heilung zu unterstützen, indem sie das Immunsystem stärkt und die körpereigenen Abwehrkräfte aktiviert.

Kontaktformular

© spiritual fire music.de